Meisterschaften

Bezirksmeisterschaft 2012

Es waren die besten Bezirksmeisterschaften im Schüler-, Jugend- und Juniorenbereich der letzten Jahre für uns.

Wir konnten zwar keine vorderen Plätze belegen, aber dafür hatten wir mit einem Schüler, drei Jugendlichen und einer Juniorin so viele Teilnehmer wie schon seit über zehn Jahren nicht mehr am Start.

Bei Marek, Vanessa, Malte und Celina war es außerdem das erste Mal, dass sie bei einer Meisterschaft starteten. Und wie wir es schon im Voraus gesagt hatten, je näher wir der Schießsporthalle in Harsefeld kamen desto nervöser wurden unsere Jungs und Mädels auch. Dabei hatten wir ihnen im Vorfeld schon gesagt, dass das Ergebnis welches sie erzielen zweitrangig ist. Wichtiger war es die Erfahrung zu machen bei einer Meisterschaft zu schießen.

Schlussendlich haben fast alle Ergebnisse erzielt, die auf dem Niveau ihrer Trainingsleistung lagen. Bis auf Marek, der ein keines bisschen über sich hinaus gewachsen ist. Folgende Ringzahlen und Platzierungen konnten erreicht werden:

Junioren:
Franziska 336 Ringe / Platz 8

Jugend:
Celina 294 Ringe / Platz 23
Vanessa 302 Ringe / Platz 21
Malte 314 Ringe / Platz 12

Schüler:
Marek 147 Ringe / Platz 10


Landesmeisterschaft 2011

Die erste Landesmeisterschaft im neuen LLZ in Bassum — und wir waren dabei, obwohl nach der Bezirksmeisterschaft keiner von uns damit gerechnet hatte.

Die beiden Industriehallen, welche der NWDSB in Bassum zum LLZ umbauen wird, sind natürlich nicht so imposant gewesen wie die große Weser-Ems-Halle in Oldenburg. Vieles sieht noch nach Baustelle aus und war für die Landesmeisterschaft erst einmal provisorisch hergerichtet. Trotzdem konnte man schon erste Anzeichen erkennen wie es später einmal ausschauen soll.

LM_2011_Halle_1

Starten durften wir am Samstag im letzten Durchgang, bei glücklicherweise eher herbstlichem Wetter. Bei Sonnenschein und 30° im Schatten wäre es in den Hallen sicher nicht mehr auszuhalten gewesen. So konnte wir am Morgen auch noch ausschlafen und nach dem Mittagessen gemütlich die Reise nach Bassum antreten, was trotz viel Landstraße und Dauerbaustelle A1 eine angenehme Fahrt war.

Nach der Parkplatzsuche ging es zur Waffenkontrolle und anschließend zur „Standsuche“ wo wir dann auch gleich von Peter Wichern begrüßt wurden, der auch in diesem Jahr wieder vom NWDSB bei der Landesmeisterschaft als verantwortlicher Kampfrichter seinen Dienst tat.

LM_2011_Halle_2

Pünktlich um 16:20Uhr hieß es dann „Start“. Für Franzi sehr ungewöhnlich, brauchte sie schließlich fast die gesamten 75 Minuten zur Abgabe ihrer 40 Schuss. Nach einem hervorragenden Beginn lies die Leistung jedoch etwas nach, so dass es am Ende nur für 330 Ringe reichte.

LM_2011_Franzi 

Nachdem die Ergebnisse bekannt gegeben wurden schauten wir uns noch das spannende Finale der Luftpistole bei den Damen an um anschließend den Heimweg anzutreten.

Bezirksmeisterschaft 2011

334 Ringe für Franzi und 343 Ringe für Torben. Das sind die Resultate der diesjährigen Teilnehmer unserer Jugendabteilung bei den Bezirksmeisterschaften.

Leider hatten wir in diesem Jahr nur zwei Starter bei den Junioren zu bieten. Wir sind aber guter Dinge, dass wir im nächsten Jahr auch wieder bei den Schülern und Jugendlichen vertreten sein werden.

Wie sind die Ergebnisse zu bewerten? Torben sollte mit den 343 Ringen die Quali für die Landesmeisterschaft geschafft haben. Bringt ihm und uns aber leider nichts, da er am Tag der LM verhindert ist.

Die 334 Ringe von Franzi werden wohl nicht für die LM reichen, da bei einem zu erwartenden kleineren Teilnehmerfeld (nicht so große Standkapazität im neuen LLZ) die Limits eher höher sein werden. - Dachten wir zumindest in diesem Moment, wir sollten eines besseren belehrt werden-.