Königsball

Königsball 2012

{jcomments on}Die Aufregung begann leider 10 Tage vor dem Ball. Mit dem engagierten DJ war vereinbart zwei Wochen vor dem Termin die letzten Details zu besprechen. Das Problem war jedoch, dass er plötzlich spurlos von der Erdoberfläche verschwunden war. So musste innerhalb weniger Tage ein Ersatz beschafft werden. Dieses ist glücklicherweise auch gelungen und so konnte dann doch mit musikalischer Untermahlung gefeiert werden.

Eine spannende Frage im Vorfeld ist es immer wieder, wie viele Gäste uns denn besuchen werden. Wir wurden sehr positiv überrascht. Wenn nicht Krankheitsbedingt so viele angemeldete Personen ausgefallen wären, hätten wir wieder über 200 Leute auf dem Saal gehabt. Hierfür ein großes Dankeschön an das Engagement aller Würdenträger. Auffallend war, dass sich über 40 Personen ohne Essen angemeldet haben. Sicherlich ein Zeichen dafür, dass der Ball im letzten Jahr ohne gemeinsames Essen, sondern nur mit einer Imbiss-Auswahl über den Abend verteilt, ein Weg in die richtige Richtung ist.

Gefeiert wurde natürlich auch, und das nicht zu wenig. Nach dem wir uns am leckeren Büffet gestärkt hatten ging es darum das Tanzbein zu schwingen und dafür zu sorgen, dass am nächsten Tag reichlich Leergut zu entsorgen ist. Der Service durch Bohlmann’s Dielencafe klappte übrigens hervorragend. Kaum stand man am Tresen wurde man auch schon bedient.

So gegen 4:00 Uhr morgens war dann Schluss mit der gemeinsamen Feierei und es ging zu dem ein oder anderen „Eierbraten“. Gespannt sind wir schon jetzt auf den Königsball im nächsten Jahr.

Königsball 2011

Seite 1 Seite 2
Seite 3 Seite 4

U18 Logo

Weitere Informationen zum Jugendschutz sind unter hier zu finden und immer dran denken:

Don't drink too much ...

Königsball 2010

Der erste gemeinsame Königsball der Schützenvereine Hammah und Umgegend e.V. und Gr. Sterneberg fand am 30. Januar 2010 in der Gaststätte Moorpedder in GrSterneberg statt. Der letzte gemeinsame Königsball fand 2006 im Landhaus Hammah statt, in den Jahren 2007 - 2009 haben die Vereine ihre Bälle getrennt gefeiert und wollen die Zusammenarbeiten jetzt wieder aufleben lassen.

Auch in diesem Jahr möchten wir wieder die grosse Beteiligung unserer älteren Mitglieder hervorheben, es aber nicht versäumen uns bei allen für die zahlreiche Teilnahme zu bedanken. Die Gäste aus Düdenbüttel und Himmelpforten haben mit grossen Abordnungen ihrer Vereine am Ball teilnommen. Zusammen haben wir die Teilnehmerzahl vom 200 fast erreicht.
 
Die Bewirtung wurde in diesem Jahr durch die Familie Bohlmann aus Gr. Sterneberg durchgeführt. Der frisch renovierte Saal wurde den Schützenverein aus GrSterneberg festlich geschmückt.

Würdenträger 2010

von links:

Sonja Burger Samtgemeindekönigin u. Königin GrSterneberg
Holger Tiedemann Samtgemeinde König u. König Gr. Sterneberg
Markus Pralow König Hammah
Bettina Pralow Frau des König Hammah
Anja Seba Königin Hammah

Nach dem Empfang und anschließendem Einmarsch der Majestäten beider Vereine gab es eine Vorsuppe am Tisch und anschließend ein festliches Büffet.

Gegen 21:30 Uhr fand der tradionelle Ehrentanz der Majestäten statt. Direkt im Anschluß wurde die Tanzfläche für alle eröffnet und bis 3:00 Uhr morgens reichlich genutzt. Der "harte Kern" hat den "Abend" dann mit dem Eierbraten bei der Königin abgeschlossen.

Selbstverständlich gab es auch in diesem Jahr eine Tombola mit attraktiven Preisen, ein Glückwunsch an alle Gewinner.

Wir freuen uns schon alle auf den Königsball 2011, dieser findet am 12.02.2011 im Landhaus Hammah statt.

 

Königsball 2009

Am 14.02.2009 haben wir unseren Königsball mit 140 Gästen im Landhaus Hammah gefeiert. Insbesondere die Nachbarvereine aus Düdenbüttel, Gr. Sterneberg und Himmelpforten waren zahlreich vertreten. Besonders erwähnenwert ist der Besuch des Königs und seiner Königin aus Cappel bei Lippstadt.

Sehr gefreut haben sich die Würdenträger über die Teilnahme der älteren Mitgliedern aus unserem Verein.

alt

Nach einem hervorragendem Essen wurde bis morgens um 3:30 Uhr im Landhaus getanzt und gefeiert, anschließend ging es mit 30 Personen zum Eierbraten beim König.

Wir freuen uns schon jetzt alle auf den Königsball 2010!